Der Unterricht an der Grundschule Höllstein

Wir verstehen uns als Haus des Lernens. Die Fahrschüler können sich vor Unterrichtsbeginn, ab 7:20 Uhr, entweder  in der Kernzeitbetreuung beaufsichtigt  oder  im Klassenzimmer aufhalten.  Höllsteiner Kinder besuchen die Kernzeitbetreuung oder finden sich ca. 5 Minuten vor Unterrichtsbeginn in der Schule ein.

Wechselnde Arbeitsformen wie z.B. Einzelarbeit, Partner- und Gruppenarbeit oder offene Unterrichtsformen, sowie gemeinsame Erarbeitungen sollen den unterschiedlichen Bedürfnissen der einzelnen Lerntypen gerecht werden.

Hat in manchen Fachbereichen lehrgangsmäßiges Vorgehen Vorrang, so rückt in anderen Bereichen die selbstständige Erarbeitung, das Erkunden, Erforschen und Entdecken in den Vordergrund. Wichtiges Ziel dabei ist, dass Kinder lernen, wie man lernt .

Da Unterricht dabei nicht nur in der Schule und im Klassenraum stattfindet, sondern für zahlreiche Themen die Arbeit „vor Ort“ notwendig ist, sind im Laufe der Jahre zahlreiche außerschulische Lernorte (Natur, Institutionen, Museen, etc.) zum wichtigen unterrichtlichen Bestandteil geworden.

Unterschiedlichen Begabungen und unterschiedlichem Arbeitstempo begegnen wir durch Maßnahmen der inneren Differenzierung oder –ressourcenabhängig– durch zusätzliche Förderangebote, sowie musische, sportliche oder sonstigeAngebote, wie z.B. Chor-AG , Koch-AG, , Spiel und Bastel-AG. Diese Angebote finden in der Regel nachmittags im Rahmen des Jugendbegleiterprogramms statt. 

Ergänzt werden diese Angebote durch kostenpflichtige Aktivitäten freier Träger wie z.B. der VHS Steinen, die Frühenglisch und  die Clown-AG  anbietet  sowie der Musikschule mit fünf  Flötenkursen und drei Bläsergruppen.

Die Hausaufgabenhilfe, die teilweise vom Förderverein finanziell mitgetragen wird, unterstützt Kinder beim Üben am Nachmittag genauso, wie die Betreuung durch Siebtklässler vom Schulzentrum Steinen im Rahmen des Sozialen Engagements (SE)

Französisch ist ab Klasse 1 ordentliches Unterrichtsfach und wird nach Möglichkeit integrativ unterrichtet.
Das computergestützte Lernen macht die Kinder im regulären Unterricht  mit den neuen Medien vertraut .

Das Leseförderungsprogramm Antolin ist verbindlich für alle Kinder. 
Ein besonderer Schwerpunkt liegt im musischen Bereich, dem wir mit der Chor- AG sowie zahlreichen Veranstaltungen im Schuljahr Rechnung tragen.

Als zertifizierte Schule mit bewegungsorientiertem Ansatz gehen wir im Sportunterricht neue Wege: Alle Erstklässler und Zweitklässler nutzen die dritte Sportstunde, um bei Wind und Wetter vielfältige Bewegungsangebote im Wald kennenzulernen. 
Der Schwimmunterricht im dritten Schuljahr zielt auf den Erwerb einesSchwimmabzeichens.

Er findet im Hallenbad Maulburg statt. 

 

Aktuelle Informationen

Grundschule Höllstein

Schulstr. 11
Tel. 07627/2274
Fax. 07627/970615

Kernzeit Tel 07627/ 924962